Vereinsleben

Ochtendunger Vereine - eine Stütze des Gemeinwesens!

 

Viele Vereine bieten in Ochtendung ein breites Spektrum für ihre Freizeitgestaltung an. Sie wollen Sport treiben, sie singen gerne, oder Ihr Herz gehört dem Karneval?
Ochtendung hat für jeden etwas zu bieten.

Suchen Sie sich doch einfach aus dem großen Angebot der Ochtendunger Vereine aus, was zu Ihnen passt und was Sie interessiert. Hier geht`s weiter zur Vereinsdatenbank.



Musikalisches Ochtendung


Karnevalistisches Ochtendung


Sportliches Ochtendung

Die Ochtendunger Sportvereine bieten Ihnen viele sportliche Aktivitäten an!
Sport im Verein, das macht Spass. Fußball, Leichtathletik, Radsport, Tischtennis sind nur eine kleine Auswahl der Möglichkeiten, die Ihnen die Ochtendunger Sportvereine anbieten, genauso wie Karate, Schießsport oder Schach.

Auch die Sportstätten bieten alles, was das Sportlerherz begehrt. Im modernen und neu renovierten Jakob-Vogt-Stadion mit Kunstoffbahnen und Kunstrasenplatz haben Leichtathleten und Fußballer ideale Trainings- und Wettkampfmöglichkeiten. Für die Hallensportarten steht die 2009 komplett sanierte Wernerseckhalle zur Verfügung.

Jakob-Vogt-Stadion

Die in den 60er Jahren errichtete Sportanlage wurde in den Jahren 2002/2003 von Grund auf saniert und zu einem modernen Stadion (Wettkampf Typ B) ausgebaut. Es handelt sich um eine moderne Trainings-und Wettkampfstätte die den
Bedürfnissen der Sportler Rechnung trägt .

Das Jakob-Vogt-Stadion verfügt über ein sandverfülltes Kunstrasenspielfeld mit Kunststofflaufbahn. Es gibt acht Kurzstreckenbahnen und sechs Rundlaufbahnen mit moderner Zeitmesseinrichtung, Anlagen für Stabhochsprung, Hochsprung, Kugelstoßen und Weitsprung sowie Hindernisgraben. Der Vorplatz des Sportplatzgebäudes wurde zuschauerfreundlich gestaltet. Die Flutlichtanlage und die Wasserversorgung des Sportplatzgebäudes wurden deutlich verbessert und die Entwässerung des Gebäudes erneuert. Neu sind das Kassenhäuschen, die Beschallungsanlage und das Wettkampfbüro.

Namensgeber des Stadions ist der 1985 verstorbene Ochtendunger Jakob Vogt, der als Gewichtheber von 1921 bis 1936 zu den erfolgreichsten deutschen Sportlern zählte. Jakob Vogt wurde sieben Mal Deutscher Meister, zwei Mal Europameister und zwei Mal Vizeeuropameister im Gewichtheben.

Gemeindeverwaltung
Öffnungszeiten Rathaus

Mo - Fr   08.00 - 12.00 Uhr
Mo, Di  14.00 - 16.00 Uhr
Do  14.00 - 18.00 Uhr




Kontakt
Impressum